Willkommen
Welcome

Seit 1984 bildet die Zeitschrift MEINE WELT ein Forum des Austausches zwischen Migranten und Migrantinnen aus Indien und ihren deutschen Freundinnen und Freunden. Sie erscheint dreimal im Jahr in einer Auflage von knapp 1000 Exemplaren – das größte Printmedium mit Indien-Bezug in der deutschsprachigen Presselandschaft!

Ein herausragendes Merkmal von MEINE WELT ist ihre enge Anbindung an die Leserinnen und Leser, die Hinweise, Themenvorschläge und komplette Artikel liefert. Herausgeber ist die Deutsch-Indische Zusammenarbeit e. V.

The journal MEINE WELT is dedicated to the exchange of ideas and information between migrants from India and their German friends. It is published thrice a year with around one thousand copies – the largest print publication in Germany dedicated to India and its neighbour countries.

MEINE WELT is special because of its close relations to its readers who contribute information and content.  Published by the Indo-German Cooperation (Deutsch-Indische Zusammenarbeit e. V.).

SPENDENAUFRUF

Bitte machen Sie sich und anderen Leserinnen und Lesern eine besondere Freude und sichern Sie mit Ihrer Spende die Zukunft unserer Zeitschrift MEINE WELT. Damit wir Sie weiterhin beliefern können, überweisen Sie Ihre Spende an unseren neuen Herausgeber „Deutsch-Indische Zusammenarbeit“ oder richten Sie einen entsprechenden Dauerauftrag ein.
Im Namen von Herausgeber, Redaktion und Beirat dankt Ihnen ganz herzlich,
Redakteur Rainer Hörig

Unsere neue Bankverbindung:

Deutsch-Indische Zusammenarbeit
Evangelische Bank eG
IBAN: DE84 5206 0410 0004 0041 08  BIC: GENODEF1EK1

Stichwort: Meine Welt

Spenden mit dem Stichwort „Meine Welt“ kommen ausschließlich dieser Zeitschrift zugute und werden separat geführt.

Ausgesuchte Artikel
Highlights aus unseren Publikationen

Winter | 2021/22Indien in Oberbayern
Winter | 2021/22
Indien in Oberbayern

Hin und wieder begegnet uns Indien auch in Deutschland, etwa in einem kleinen Museum in Oberbayern. Dort schuf der Maler Oswald Malura, der schon am Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts Indien bereiste, ein schmuckes Museum. Die Gemälde, die er auf seiner Reise anfertigte, stellte er in einem renovierten Bauernhaus aus.

Winter | 2021/22„Adivasi Lives Matter“
Winter | 2021/22
„Adivasi Lives Matter“

Viele Adivasi stehen vor dem Dilemma, ihre Traditionen zu bewahren und sich gleichzeitig der modernen Gesellschaft anzupassen. Einige Aktivisten bieten nun jungen Adivasi eine Gelegenheit, mit Fotos und Videos ihre Geschichten und Ansichten im Internet zu verbreiten. Interview mit einem Initiator der Plattform „Adivasi Lives Matter“.

Winter | 2021/22Adivasi – Indiens indigene Völker
Winter | 2021/22
Adivasi – Indiens indigene Völker

Indigene Gemeinschaften, auch „Adivasi“ genannt, sind die in vielerlei Hinsicht am stärksten marginalisierte Bevölkerungsgruppe in Indien. Ihre eigenständigen Sprachen, Kulturen und Lebensweisen sind akut bedroht. Wer sind die Adivasi? Wie leben sie, wie leiden sie? Eine ethnologische und politische Einordnung.

Neue Bücher – kurz vorgestellt

Wir stellen Ihnen in unseren Ausgaben der Zeitschrift immer wieder neue Bücher vor.

Events
Kunst- und Designausstellung INDER

17. bis 25. Juni 2022

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln findet die fünfte Kunst- und Designausstellung INDERNET im Kunsthafen Rhenania statt. Während dieser eine Woche dauernden Veranstaltungsreihe werden zahlreiche kreative Arbeiten und ein spannendes Programm mit Workshops, Panel-Talks, einem kulinarischen Highlight und vielen musikalischen Specials geboten.

Mehr Infos unter https://indernet.online.

Meine Welt
DIZ Logo

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des

BMZ Logo - Förderhinweis

Für den Inhalt dieser Publikation ist allein der Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.V. verantwortlich; die hier dargestellten Positionen geben nicht den Standpunkt von Engagement Global oder des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wieder.